wattsegler.de

Segeln im Wattenmeer

Ems: Wieder einen Meter tiefer

Vier Jahre dauerten die Vorplanungen, nun kommen die Fakten in Form des Planfeststellungsverfahren zum Ausbau der Außenems auf den Tisch. Ziel dieser weiteren Baggerungen ist es, die seewärtige Zufahrt zum Hafen Emden für Massengutschiffe und Autotransporter zu verbessern. Dafür wird das Fahrwasser zwischen Emden und Eemshaven um ca. einen Meter vertieft sowie eine breite Wendestelle in Höhe Emder Emspier eingerichtet.

Die entsprechenden Planunterlagen werden in 15 Städten und Gemeinden ab Montag ausgelegt und können dort von den Bürgen eingesehen werden.

-

-

-

-

-

-

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.