wattsegler.de

Segeln im Wattenmeer

Pagensand: Toter Segler angespült

An der Südspitze der Elbinsel Pagensand wurde am Samstagmorgen die Leiche eines toten Seglers gefunden. Angehörige hatten den Mann am Freitag bei der Polizei als vermisst gemeldet. Da der 43-Jährige gerne Törns mit seinem Motorsegler unternahm, wurde auch die Wasserschutzpolizei informiert.

Am Samstagmorgen entdeckten diese nahe der Südspitze der Insel Pagensand zunächst das unbeschädigte Boot und kurz darauf den leblosen Körper. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. Die Todesumstände seien noch völlig unklar, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Bad Segeberg. Ein Fremdverschulden wurde jedoch bereits ausgeschlossen.

-

-

-

-

-

-

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.