Cuxhaven: Sperrgebiet

 

Zur Absicherung der Einspülarbeiten zur Sicherung des Leitdammes vor Cuxhaven wird ein Sperrgebiet errichtet

Dazu wird eine Nordkardinaltonne und zwei Sperrgebietstonnen ausgelegt.

Das Sperrgebiet wird durch folgenden Punkte begrenzt:

Das Sperrgebiet wird durch folgende Koordinaten begrenzt:

a)       53° 57,641' N    008° 34,344' E (Bake E)

b)      53° 56,880' N    008° 35,113' E

c)       53° 56,396' N    008° 34,298' E

d)      53° 56,962' N    008° 33,479' E

e)      Nordkardinaltonne                       - Kennung VQ / SFkl.

53° 57,745' N    008° 33,544' E

Die Sperrgebietstonnen werden auf folgenden Positionen ausgelegt

             53° 57,382' N     008° 34,613' E

             53° 57,500' N     008° 33,529' E

Die Sperrgebietstonnen sind entsprechend der SeeSchStrO Anlage I A17 b jeweils mit einem gelben Anstrich und rotem Kreuz, der Aufschrift „Sperrgebiet“, der Kennung Fl g. 4s / Blz. g. 4s – und liegendem Kreuz im Top gekennzeichnet.

Das Gebiet ist mit Ausnahme der Bau- und Zubringerfahrzeuge für die übrige Schifffahrt gesperrt.