wattsegler.de

Segeln im Wattenmeer

Wilhelmshaven / Jade

Wilhelmshaven Ansteuerung - Karten von openseamap.org

Ansteuerung

Die Ansteuerung ist einfach. Man folgt den Jadetonnen bis fast zur Tonne 52 / A 1 - und schon macht man westlich - knapp südlich des Endes der Ölpier - die mächtige Hafeneinfahrt aus.

Wilhelmshaven ist geprägt von der Bundesmarine. Zerstörer, Fregatten und Versorger liegen hier. Wilhelmshaven besitzt im Prinzip drei Häfen: den Vorhafen vor der Schleuse (militärisches Sperrgebiet - keine zivilen Liegeplätze!), den Großen Hafen (erreichbar durch die Schleuse, daher tidefrei) und den Nassau-Hafen (tideabhängig). Wer nur kurz in Wilhelmshaven bleiben will, sollte im Nassauhafen festmachen. Wer länger bleiben möchte geht durch die Schleuse (mind. 1h vorher anmelden!) in den Großen Hafen. Hierzu muss man den Vorhafen (strengstes Film und Fotografierverbot!) durchqueren.

Wilhelmshaven Hafenübersicht - Karten von openseamap.org

 Wilhelmshaven Grosser Hafen - Karten von openseamap.org

Großer Hafen

Man erreicht ihn durch den Neuen Vorhafen (auch 4. Einfahrt genannt), die Seeschleuse und die Kaiser-Wilhelm-Brücke. Wahrschau: Die Einfahrt in den Vorhafen ist manchmal gesperrt, z.B. bei Ein- oder Auslaufen von Fregatten oder großen Versorgern. Eine Sperrung des Vorhafens wird durch 2x Rot (nebeneinander) auf dem Signalturm der Westmole angezeigt.

Im Großen Hafen befinden sich die Steganlagen mehrerer Segelclubs. Die größte ist wohl die vom HYC Germania. Sie  befindet sich unmittelbar hinter der Brücke. Die Versorgung ist gut. Reparaturen können zwei Bootswerften, die ebenfalls am Binnenhafen liegen, ausführen. Der Große Hafen ist auch Liegeplatz vom Museumsfeuerschiff und beherbergt das Marinemuseum.

Yacht-Club Wilhelmshaven
Der YCW ist einer der Wilhelmshavener Wassersportvereine mit Liegeplätzen im Großen Hafen.

www.yc-wilhelmshaven.de

Hochsee Yacht Club"Germania" e.V.

Die Clubanlage des HSYC ist tideunabhängig und nahe zur City und zum Strand von Wilhelmshaven gelegen. Sie verfügt über Liegeplätze für 72 Segel- und Motoryachten bis 14 m Länge, darunter auch Gastliegeplätze.

www.hsyc-germania.de

Marinesegelkameradschaft Wilhelmshaven e.V.
Die Marinesegelkameradschaft Wilhelmshaven befindet sich im "Großen Hafen" gleich hinter der Schleuse von See auf der linken Seite. Gastliegeplätze, Mastenkran und Slipanlage sowie ein kostenloser Fahrradverleih und W-Lan im gemütlichen Clubheim sind vorhanden.

www.msw-whv.de

(Mit Dank an Kurt Heinz Wiesebrock für die Infos)

Seeschleuse

Der Schleusenmeister ist auf Kanal 13 Ruf (Wilhelmshaven Lock) oder per Telefon unter 04421/755760 zu erreichen. Die Seeschleuse wird rund um die Uhr bedient. Sportboote müssen sich genauso wie die Berufsschifffahrt anmelden (mind. 1h vor Ankunft, wenn möglich früher). Vor der Schleuse gibt es einen Wartedalben vor der westlichen Schleusenkammer - mehr nicht. Bei Wind aus NE wird es im Vorhafen unruhig. Die weiß gekennzeichneten "Schwimmringe" des Dalbens, die eigentlich zum festmachen gedacht sind, können dann gerade kleinere Boote in Bedrängnis bringen.

Seeschleuse Wilhelmshaven - Schleusenmeister
Telefon: 04421/7 55 76- 0 Vermittlung Steuerstand
Revierfunkstelle "Wilhelmshaven Lock", UKW-Kanal 13

Schleusungen an bestimmten Wochenenden

BetriebszeitraumWochentage, Schleusengänge und - richtungen
Tag/Datum Freitag Sonnabend Sonntag
2015 Uhrzeiten Richtungen Uhrzeiten Richtungen Uhrzeiten Richtungen
16.03. - 31.03. 15.30 - 15.45 seewärts 08.45 - 09.00 seewärts 08.45 - 09.00 seewärts
15.00 - 15.30 binnenwärts 15.00 - 15.30 binnenwärts
01.04. - 20.09. 15.30 - 15.45 seewärts 08.45 - 09.00 seewärts 08.45 - 09.00 seewärts
17.15 - 17.30 seewärts 13.15 - 13.30 seewärts 15.00 - 15.30 binnenwärts
    15.00 - 15.30 binnenwärts 17.00 - 17.30 binnenwärts
       
21.09. - 11. 10. 15.30 - 15.45 seewärts 08.45 - 09.00 seewärts 08.45 - 09.00 seewärts
15.00 - 15.30 binnenwärts 15.00 - 15.30 binnenwärts
    1. Besondere Schleusungen an bestimmten Tagen
Tag / DatumWochentage, Schleusengänge und- richtungen
2015 Feiertage Wochentage Uhrzeiten Richtungen
03.April Karfreitag Freitag 08.45 - 09.00 seewärts
15.00 - 15.30 binnenwärts
05.April Ostersonntag Sonntag 08.45 - 09.00 seewärts
15.00 - 15.30 binnenwärts
06. April Ostermontag Montag 08.45 - 09.00 seewärts
15.00 - 15.30 binnenwärts
01. Mai Maifeiertag Freitag 08.45 - 09.00 seewärts
15.00 - 15.30 binnenwärts
14.Mai Christi Himmelfahrt Donnerstag 08.45 - 09.00 seewärts
15.00 - 15.30 binnenwärts
24.Mai Pfingstsonntag Sonntag 08.45 - 09.00 seewärts
15.00 - 15.30 binnenwärts
25.Mai Pfingstmontag Montag 08.45 - 09.00 seewärts
15.00 - 15.30 binnenwärts
03. Oktber Tag der Deutschen Einheit Samstag 08.45 - 09.00 seewärts
15.00 - 15.30 binnenwärts

 

Die Kaiser-Wilhelm-Brücke, die Deichbrücke und die Rüstringer Brücke werden in Angleichung an die o.g. Betriebszeiten der Seeschleuse geöffnet. In der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 06.00 Uhr (Montag - Freitag) und in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 08.00 Uhr (Wochenenden und Feiertage) werden die vorgenannten Brücken nur auf Anforderung der Berufsschifffahrt geöffnet. (Anmeldung mindestens eine Stunde vor Ankunft über Telefon-Nr.: 04421/4 21 00).

Kaiser-Wilhelm-Brücke
Der Brückenwärter ist auf Kanal 11 oder per Telefon zu erreichen: 04421/42100.

Bedienzeiten
Montags bis Freitags 06:00-18:00 Uhr
Samstags 07:30- 16:30 Uhr
Sonttags / Feiertags 08:00- 16:00 Uhr

Für Berufsschiffe wird auch außerhalb dieser Zeiften die Brücke bedient. Sportboote können dann mitfahren. Zudem gibt es in den Sommermonaten Sonderöffnungen (beim Brückenwärter erfragen).

Die Durchfahrtshöhe beträgt 9,00 m + 1,10 m bei mittlerem Hafenwasserstand,

Wilhelmshaven Nassau Hafen - Karten von openseamap.org
Nassauhafen

Er ist tideabhängig. Eigentlich heisst er Fluthafen. Aufgrund der großen Nassaubrücke wir er aber nur Nassauhafen genannt. Im Hafen befinden sich Schwimmstege für Sportboote und Pontons für größere Schiffe. Wasser und Strom gibt es an den Stegen. Essen kann man Clubhaus (mit WCs und Duschen).

Der Sportboothafen im Nassauhafen gehört dem WSC Wilhelmshavener Segelclub e.V.. Gäste sind hier herzlich willkommen und können entweder an der Ostseite des Pontons oder einem freien Liegeplatz der Schwimmsteganlage festmachen. Sie werden gebeten, sich dann beim Hafenmeister oder im Seglerheim zu melden.

Nähere Informationen unter www.segelnimwsc.de

(Mit Dank an Horst Kiel für die Infos)

Zur Stadt hat man es vom Nassauhafen nicht viel weiter als vom Großen Hafen.

-

-

-

-

Termine

Keine Termine

-

-

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.